Kitchenwitch

Hier geht's
zu meinem Shop:

Home Über mich Gästebuch Kontakt Archiv

Buttons

Rund um den Blogsberg

Butzelkuh's Blog

Celestine strickt

Der kleine Sockhaus

Faserfimmel

Himawari

Hofgeschnatter

Knit Two, Purl Two

Knit a bit

Nala verstrickt

See Eunny knit

Spinnen, Stricken, Sticken

Wollbindung

Samstag, 4. Februar 2006



Neues Rowan Heft!

Hier kann man schon mal spinxen, was die n?chste Rowan-Ausgabe so bringt. Ich kann nur sagen: MEINS!


4.2.06 11:18


Dienstag, 7. Februar 2006



Au?er Gefecht

Ja klar! Das durfte ja auf gar keinen Fall fehlen! Jetzt hat es mich auch noch aus den Schuhen gehauen. Seit dem Wochenende habe ich eine "Virusinfektion" wie es mein Doc ausdr?ckte und eine "saum??ige Erk?ltung", wie ich es nennen w?rde. Husten, dass ich nicht schlafen kann, Kopfschmerzen, die mich langsam m?rbe machen und Schnupfen, dass die Tempo-Aktien demn?chst vermutlich in ungeahnte H?hen steigen werden (so das Unternehmen eine AG ist). Ich habe eine Nase, mit der k?nnte ich mittlerweile bei jedem Karnevalsumzug teilnehmen, ganz ohne sonstige Verkleidung. Aber was f?r mich das Schlimmste ist: Ich bin zum Nichtstun verdammt. Ich bin so fertig, dass Lesen immer nur kurz geht, Stricken fast gar nicht - wenigstens habe ich einen Laptop, den ich mit ins Bett nehmen kann. Nein nein! Bitte kein Mitleid! *theatralischhandandiestrinlegt* Immerhin macht mir mein Schatz jetzt "Das-arme-Haserl-ist-krank-
Lieblingsessen" Kartoffelbrei mit Spiegeleier.

Nachtr?glich gibt es noch ein Bild meines ersten Versuchs Kardenband selbst zu f?rben und dann zu verspinnen:



Der Versuch mit dem F?rben ist ganz gut gegl?ckt, das Spinnen war dann aber nicht so gut - zu viel Drall. Das habe ich aber mittlerweile besser raus und nicht mehr so viele "Schn?rzel" in der Wolle.

Au?erdem wollte ich noch ein Bild nachreichen von meiner letzten Bestellung bei Handpaintedyarn reinstellen und zwar nach dem Wickeln des Strages. So kommen die Farben sehr viel sch?ner heraus. (Derweilen warte ich immer noch sehns?chtig auf die zweite Lieferung *sabber* dauert diesmal l?nger, weil sie einige der Farben nachf?rben mussten.)



Was die Wolle werden will wei? ich noch nicht 100%ig. Vielleicht der Frost Flowers & Leaves? Im Buch (A Gathering of Lace) ist er mit Skill-Level "Intermediate" angegeben, schaut aber irgendwie schwieriger aus. *schluck* - Mal schauen. - Wenn die verr?ckten kleinen Gnome in meinem Kopf aufh?ren herumzuh?mmern kann ich mich wenigstens wieder dem "Creatures of the Reef" Shawl zuwenden. Da bin ich jetzt am Ende vom Bubbles B-Chart angelangt und quasi zu den Seesternen vorgedrungen. Solche T?cher sind irgendwie klasse, wenn man ein St?ck geschafft hat, gibt es ein neues Muster als Belohnung.

An euch alle da drau?en, die ihr auch darniederliegt (und nach dem vollen Wartezimmer heute morgen beim Arzt d?rften dass eine Menge sein): Gute Besserung! ... Und immer einen Menschen in der N?he der Kartoffelbrei und Spiegeleier machen kann.

7.2.06 20:12


Sonntag, 12. Februar 2006



One Skein Wonder

Das Bild ist nicht wirklich gut, aber besser ging es bei dem doofen Wetter nicht. Hier ist mein One Skein Wonder aus Resten einer On-line-Wolle und der Rand ist aus der feinen Noro Wolle "Silk Garden" (hab die Banderole verschlampt und wei? deshalb die Farbe nicht mehr). Passt wie angegossen! Die Anleitung ist von "Glampyreknits". Hat viel Spa? gemacht, ging schnell und ist prima zur "Resteverwertung" geeignet.



Ich bin gerade ziemlich satt und zufrieden, denn heute gab es ein sehr leckeres Steinpilzrisotto und sehr viel sehr leckeren Wei?wein, weshalb ich f?r Schreibfehler und sonstigen Bl?dsinn in diesem Blogeintrag keine Haftung ?bernehme.

Mein Seegetiertuch w?chst allerdings etwas langsamer und weil ich jetzt eine ordentliche Menge Wei?wein getrunken habe wei? ich auch noch nicht, ob ich heute noch was schaffe. Noch 3 Reihen, dann sind die Seesterne fertig. Dann noch Blubberblasen und Fischlies .... ein paar Wellen und dann feddich!

Ohhhhh aber ich habe schon gaaaaaanz viele neue Projektideen! (Und "alte", die ich selbstverst?ndlich auch noch erledigen muss - vor allem den Candel-Flame f?r meine Mum.) Warum f?llt mir blos so viel schneller so viel Neues ein, was ich machen will ........ als ich stricken kann?

Ich warte neugierig auf das neue Rowan-Heft und auf die Sommerausgabe vom vergangenen Jahr - da m?chte ich mir gerne einen "Butterfly" machen.



Das s??e Teil hier, nur als Carmisole und nicht als "Kleidchen" so wie auf dem Foto. Das Material ist Kidsilk Haze (wie k?nnt's auch anders sein) und was sie Farbe betrifft tendiere ich im Moment zu Villain.



Was meint ihr???

12.2.06 21:37


Sonntag, 19. Februar 2006



Erstes Bild vom Tuch und Butterfly

Letzte Woche kam ich nicht sonderlich viel weiter mit meinen WIPs ich war abends meistens viel zu m?de und wollte einfach nicht riskieren, irgendwelchen Unfug zusammenzustricken. Ist ja dann immer viel schlimmer, wenn man alles wieder "reparieren" muss. Aber nun erstmal zwei Bilder vom "Creatures of the Reef Shawl". Ungespannt erkennt man das Muster nat?rlich nicht so gut. Ich habe versucht das Tuch ein wenig auseinander zu zeihen.




Au?erdem habe ich am Freitagabend mit "Butterfly" (Rowan Heft 37) begonnen. Puh! Da habe ich mir etwas vorgenommen. Die Kante unten ging ganz gut, wenn man den Mustersatz ein- zweimal gestrickt hatte. Mit dem Muster vom Body habe ich noch etwas Schwierigkeiten. Ich finde noch nicht so die richtigen Stellen f?r die Maschenmarkierer und die werde ich dringend brauchen, wenn es ans Abnehmen geht. Ich habe ziemlich Schiss, dass ich durcheinander komme mit dem Muster. Mit "Kidsilk Haze" zu stricken ist auch so ein Erlebnis f?r sich. Man hat so gar nichts in der Hand. Ist tats?chlich so, als w?rde man Spinnenweben verstricken. Au?erdem habe ich mir auch noch zugemutet Perlen mit einzustricken, die man leider auf dem Foto nicht sieht. Auch ein ziemliches Gefummel. Vor allem dann, wenn man die Dinger NICHT braucht und sie st?ndig auf der Wolle nach hinten schieben muss, damit der Faden nicht so zieht. Noch bin ich ganz guten Mutes, aber es ging ja auch noch nicht ans Abnehmen. Hier erst mal ein Foto vom Stand heute morgen:



Au?erdem kam am Freitag meine Wolle von Handpaintedyarn an. Wirklich sehr sehr sch?n! Ich habe auch schon ein paar Fotos von einigen Farben gemacht - so gut es eben ging. Aber die hebe ich mir noch auf.

So nu hab' ich erst mal Hunger und vielleicht gibt es dann noch einen Spaziergang bei dem sch?nen Wetter. Merkt Ihr's? Ich glaube, es wird Fr?hling!

19.2.06 13:49


Donnerstag, 23. Februar 2006



Selbsterkenntnis

Ja, bei so manchen Projekten lernt man etwas ?ber sich. Zum Beispiel habe ich erkannt, dass ich solche Projekte wie "Butterfly" nicht etwa stricke, weil ich es wirklich KANN. Vielmehr kommen eher folgende M?glichkeiten als Antriebskr?fte in Betracht:

a) Ich find's einfach sch?n: Haben will!
b) Ich leide an chronischer Selbst?bersch?tzung
c) Mir wird einfach schnell langweilig

Ich dachte wirklich, ich bin einfach zu doof! Insgesamt 3 mal habe ich den Body bis zur Borte wieder aufgeribbelt. Ich habe es nicht kapiert - kein St?ck aber der Kram, den ich da zusammengestrickt habe, sah nach allem aus, nur nicht so wie es eigentlich aussehen sollte. Eher wie ein verzerrtes Hahnentrittmuster, aber nicht so, wie diese h?bschen Rauten auf dem Bild. Und das Schlimmste war: Ich habe einfach nicht kapiert WARUM! Ich war schon am verzweifeln, als ich mich daran erinnert habe, dass mir das Muster bekannt vorkam. Also schnell in den B?chern gest?bert und da habe ich es tats?chlich gefunden. Es war etwas anders beschrieben, als im Rowan-Heft. Dar?ber war ich gar nicht ungl?cklich, denn zwei Maschen linksverschr?nkt zusammenstricken ist ohnehin ein Krampf, den ich mir gerne erspare. Also habe ich Sockenwolle genommen und mit dem Muster so lange herumprobiert, bis ich nicht mehr auf's Z?hlen angewiesen war, sondern am Maschenbild erkannt habe, was dran kommt. Jetzt klappt's auch mit den Rauten. Aber ich komme nur sehr langsam vorw?rts, weil ich abends meistens viel zu m?de bin. Ein paar Reihen, mehr ist nicht drin. Ich ?rgere mich dann ?ber mich selbst. Schlie?lich gibt es noch mehr Menschen, die abends sp?t von der Arbeit nach Hause kommen.

Ich freue mich schon auf das Wochenende, und ich w?nsche euch allen noch einen kurzen Endspurt morgen.

23.2.06 20:45


 [eine Seite weiter]


Gratis bloggen bei
myblog.de