Kitchenwitch

Hier geht's
zu meinem Shop:

Home Über mich Gästebuch Kontakt Archiv

Buttons

Rund um den Blogsberg

Butzelkuh's Blog

Celestine strickt

Der kleine Sockhaus

Faserfimmel

Himawari

Hofgeschnatter

Knit Two, Purl Two

Knit a bit

Nala verstrickt

See Eunny knit

Spinnen, Stricken, Sticken

Wollbindung

Sonntag, 07. Januar 2006



Gibt es eigentlich ...

etwas gemütlicheres, als einen zufrieden und glücklich schlummernden Kater?


7.1.07 17:12


Sonntag, 21. Januar 2006



Grrrrr...

Schon wieder gibt es Probleme mit dem Anzeigen der Photos! Seit Tagen! Ich habe jetzt nach einer Alternative gesucht und 3 der Photos neu verlinkt. Nur was tue ich, wenn die Verlinkung mit dem alten Speicherplatz nicht mehr wieder in Ordnung kommt? - Ich will's mir grad gar nicht vorstellen! Habe die Nase endgültig voll und lege meine Photos jetzt bei flickr ab.

21.1.07 10:05


Montag, 22. Januar 2006



Hmmm also ....

Ich wollte mal die Namensverwirrung ein wenig entwirren und habe einen neuen Blogbanner gemacht. Wirklich glücklich bin ich damit noch nicht, ist mir insgesamt zu knallig, aber übergangsweise wird es wohl gehen. Wäre doch mal eine Maßnahme Sockenwolle passend zum Blogdesign zu färben.

Alle anderen Bilder sind ohnehin noch weg.

22.1.07 22:15


Samstag, 27. Januar 2006


Hmmm also ....

Ich habe ziemlich lange hin und her überlegt, wie vermutlich auch manche von euch. Es geht um Schneeschafs Sockenwolle. Ich habe über einen Online-shop nachgedacht. (Was im Moment bei dem "Produktionsausstoß" ziemlich unsinnig ist.), mir "etsy" angeschaut, an "ebay" gedacht und irgendwie das Gefühl gehabt das man da total untergeht in der Masse. Und meinen Mädels vom Meet to Knit in Frankfurt kann ich ja auch nicht ständig den Output meiner wochenendlichen Färbeorgien um die Ohren hauen. Ist ja schließlich kein Bazaar. Und ich selbst bin viel viel langsamer im Socken stricken als im Sockenwolle färben.

 

Also lange Rede, kurzer Sinn: Ich habe mich dazu entschlossen meine Sockenwolle mal testweise in meinem Blog anzubieten. Mir ist klar, dass ich damit vermutlich ziemlich viel Geduld haben muss, weil mein Blog sicher nicht so schrecklich bekannt ist und weil's verwirrend ist mit "Kitchenwitch" und "Schneeschaf" und alldem. Wird also vermutlich was für "Insider" *ggg* Ist aber nicht schlimm, schließlich will ich das ganze ja nicht professionalisieren.

 

Also nun ganz offiziell: Ich hätte da ein paar Schätzchen abzugeben! Ich habe versucht die Farben so gut wie nur möglich zu treffen und habe glücklicherweise eine recht gute Kamera. Trotzdem können die Farben von Bildschirm zu Bildschirm recht unterschiedlich ausfallen. Die Erfahrung habt ihr sicher alle schon gemacht. Trotzdem - zur Sicherheit sag' ich's noch mal.

 

Die wichtigsten Daten zum Material:

70 % Merino

20 % Seide

10 % Ramie .... ist also ein ziemlich feines "Stöffche"

(wie die Hessen so sagen)

 

Die Lauflänge beträgt ca. 400 m pro 100 g und die Stränge

sind 100g-Stränge.

 

Gefärbt wurde mit Ashford und einer Art Airbrush-Technik (wenn man das so sagen kann)

 

Es ist also keine handpainted sondern eigentlich eher eine handsprayed Sockenwolle.

 

Gegenüber den üblichen Techniken gibt mir das Sprühen eine bessere Kontrolle über die Farbverläufe und die Farben an sich, auch wenn es dazu führt, dass ich recht lange für das Färben eines einzigen Strangs brauche. - Aber das Ergebnis ist einfach genau so wie ich es mag und darum bleibe ich dabei. Darum ist auch jeder Strang ein absolutes Unikat - das geht gar nicht anders.

 

So aber nun erst mal die Fotos:

 

 

Diese Farbe habe ich "blooming" getauft. Sie erinnert mich an rosa Krokusse und Vergissmeinnicht.

 

 

 

 

Das ist "early spring" - dazu muss ich wohl nix erklären.

 

 

 

 

Und diese Farbe heißt "Mr. Dean" (Jeans und ein cooles

braunes Hemd - ist doch klar. )

 

 

So und wie kommt man nun an die Wolle? Ich habe mir folgendes überlegt: Ein Strang ist für 15,00 Euro abzugeben - alles inklusive - MwSt (eh klar) Verpackung und natürlich auch der Versand mit unseren gelben Freunden von DHL (d. h. Ihr könnt also auch eine Packstation-Adresse angeben.)

 

Wenn Ihr einen Strang haben möchtet, schickt mir einfach eine Mail an die Adresse: schneeschaf@gmx.de

(Bitte mit Angabe welche Farbe!)

 

Ich schicke euch dann meine Bankverbindung und sobald das Geld eingegangen ist, schicke ich die Wolle los. Und damit es kein Gerangel gibt (ich weiß ich werde tauuuusende von E-Mails bekommen *ggg*) gilt die Eingangszeit der Mails. Frei nach dem Motto: "Wer zuerst kommt, strickt zuerst."

 

Meine Güte .... jetzt bin ich schon irgendwie aufgeregt.


27.1.07 10:25




Gratis bloggen bei
myblog.de